Wo kaufe ich Bitcoin?

Das Interesse, in Kryptowährungen zu investieren, steigt bei immer mehr Menschen. Nicht nur aufgrund der aktuellen Corona-Krise weichen viele auf Kryptowährungen oder Gold aus. Doch wie kann man derzeit Kryptowährungen zuverlässig und sicher erwerben?

Für den Erwerb von Kryptowährungen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

Möglichkeit 1

Du kaufst sie komplett Off Market. Wenn du in deiner Umgebung jemanden kennst, der mit Kryptowährungen handelt, kannst du diese von ihm direkt erwerben. Dazu brauchst du eine Wallet, auf welcher der Zugang der Kryptowährungen übertragen werden kann. Du kannst absolut anonym von jedem auf der Straße Kryptowährungen kaufen. In gewissen Regionen bringt es den Vorteil, nicht zwangsläufig auf das Internet angewiesen zu sein und man Einkäufe außerhalb des normalen Netzes tätigen kann.

Möglichkeit 2

Du kaufst sie über eine Börse bzw. einen Händler im Internet. Es gibt Börsen wie Kraken oder Coinbase, die es relativ einfach ermöglichen Bitcoin zu kaufen. Bei diesen kannst du über eine  Kreditkarte direkt Bitcoin kaufen oder ähnlich wie bei einem Depot zwischen den Währungen traden. Deine Zugänge zu den Kryptowährungen werden sowohl im Depot als auch bei anderen Anbietern gespeichert. Die Speicherung auf den Börsen und in den Walltes ist oftmals mit Risiken verbunden. Eine Hardware-Wallet eignet sich am besten. Unsere Empfehlung findest du hier.

Du solltest auch die steuerlichen Punkte betrachten. Für die steuerliche Beurteilung von Kryptowährungen ist der Anschaffungszeitpunkt wichtig. Mehr Informationen dazu findest du in diesem Buch von Steuerberater Roland Elias.

Disclaimer: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Der Text stellt in keiner Art und Weise eine professionelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht.

**Bei einigen Links im Artikel handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde.**